Wahllokal in Ziegenhain vor dem Aus

Wahllokal in Ziegenhain vor dem Aus

Laut einer Information der VG ist geplant, 41 Wahllokale für die Bundestagswahl in der VG in den kleineren Gemeinden unter 300 Wahlberechtigte zu schließen.

Auch wir in Ziegenhain sollen dichtmachen und in einem Großwahllokal in der Umgebung wählen.

Das heißt Autofahrten, volle Wahllokale und eventuell Warteschlangen vor den Wahllokalen.

Dabei steht in der Bundeswahlordnung unter Teil 2 im §12 ausdrücklich, dass die Stimmabgabe möglicht erleichtert werden soll.

Nun wird sie bewußt erschwert, da die VG es organisatorisch nicht bewerkstelligen kann oder will, in dem Fall von weniger als 50 Urnenwählern eine Urne ins Nachbardorf transportieren zu lassen.

Wir als Ortsgemeinde haben auf allen Kanälen unseren Protest eingereicht und werden für unser Wahllokal kämpfen.

Die Chancen stehen nicht schlecht. Bitte unterstützt uns dabei und tut das, was ihr könnt, um unser Wahllokal zu erhalten.

Selbst vor 50 Jahren, als Ziegenhain nur 40 Wahlberechtige hatte, gab es ein Wahllokal vor Ort.

Es ist nicht einzusehen, warum das mit 120 Wahlberechtigten auf einmal nicht mehr geht.

Vielen Dank,

Euer Ortsgemeinderat

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.